Solarenergie zur Warmwasseraufbereitung

Die thermischen Solaranlagen nutzen das einfallende Sonnenlicht in Kollektoren zur Erwärmung von Wasser. Das im Haushalt z.B.: zum Duschen und Heizen Anwedung findet.

Kollektor

In einem Kollektor wird Sonnenlicht eingefangen und die Energie zur Erwärmung von Wassser genutzt. SolarenergieAuf der Oberseite ist er z.B. mit einer Glasscheibe abgedeckt. Die Sonnenstrahlen treffen auf einen Absorber, der durch seine besondere Bauweise fast alle auftreffende Energie im Wärme umwandeln kann. Durch eine besondere Flüssigkeit wird die Wärme an bestende Systeme z.B. die Haus-Heizung weitergeben. Zur Brauchwassererwärmung sind eine Reihe von Kollektoren entwickelt worden, wie: Flachkollektor, Vakuumflachkollektor, Vakuumröhenkollektor, Speicherkollektor, Schwimmbadabsorber etc.

Solarenergie

Etwa die Hälfte des jährlichen Warmwasserbedarfs läßt sich mit der Solarenergie decken. Für die Anlagengröße werden für 40 Liter 45 Grad warmes Wasser pro Tag eine Kollektorfläche von ca. 1 qm gerechnet. Die Anlage wird aber auf das 1,5-fache des tatsächlichen Bedarfs ausgelegt, um sonnenschwächere Tage auszugleichen. Die Versorgung im Winter wird vom Brenner der Heizungsanlage unterstützt. Der Kollektoreinbau erfolgt direkt in das Dach oder durch eine Dachaufbau-Konstruktion. Die Aussrichtung sollte Richtung Süden unter einem Neigungswinkel von 40 Grad sein.

Förderprogramme

Eine Reihe von Förderprogrammen verschiedener Einrichtungen unterstützen den Bau von solarthermischen Anlagen. Die Ausführung sollte ein erfahrener und zuverlässiger Fachbetrieb aus der Region vornehmen.

zurück

Dachdeckerei Frank Grewe

Dachdeckerei Frank Grewe

37133 Friedland

  • Dach- und Klempnerarbeiten
  • Fassadenverkleidung
  • Wärmedämmung
  • Solar- und Photovoltaikanlagen [mehr..]

Photovoltaik

Photovoltaik

Bei der Photovoltaik werden durch Solarzellen in Solarmodulen Strom erzeugt. [mehr..]

Energiespartipps

Energiespartipps

Haushaltstipps zur Energieeinsparung [mehr..]