Die Ernährung nach den Fünf Elementen

Die Ernährung ist neben Akupunktur und Kräutermedizin einer der Grundpfeiler der Traditionellen Chinesischen Medizin. In der TCM gibt es ein jahrtausende Altes Wissen von der Wirkungsweise der Nahrungsmittel.

Jedes Nahrungsmittel hat eine spezielle Wirkung auf den Körper, vergleichbar mit der Wirkung von Heilkräutern. Gezielt angewandt können Nahrungsmittel so eine positive Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden haben, bei falschem Einsatz jedoch kann die Ernährung ein Grund für Krankheit und Unwohlsein bedeuten. Wie oft essen wir etwas und fühlen uns müde und schlapp nach der Mahlzeit. Dies ist ein Zeichen dafür, daß wir nicht das richtige für uns ausgewählt haben, denn unsere Nahrung soll uns Energie liefern und nicht entziehen.

In der TCM werden die Nahrungsmittel den Geschmäckern süß, scharf, salzig, sauer und bitter und somit den Elementen Erde, Metall, Wasser, Holz, und Feuer zugeteilt. Der süße Geschmack (Erde), zu dem viele Getreide und Gemüsesorten zugeordnet sind, nährt den Körper und beruhigt den Geist. Scharfe Gewürze (Metall) vertreiben Kälte und regen den Stoffwechsel an. Salziges (Wasser), wie Algen und Meeresfrüchte stärken die Knochen und nähren das Gehirn. Der saure Geschmack (Holz) als Obst im Kompott bewahrt die Säfte und macht gute Laune. Der bittere Thymian (Feuer) in der Tomatensauce schützt vor Feuchtigkeit und Übergewicht.

Weiterhin wird den Nahrungsmitteln eine thermische Qualität zugeordnet. Dies gibt die Möglichkeit die Ernährung den Jahreszeiten und unserer Konstitution entsprechend zusammenzustellen. So kann es bei kalten Füßen unter anderem manchmal schon helfen den grünen Tee wegzulassen.

Es gibt kein gutes und kein schlechtes Nahrungsmittel. Jede Zutat hat eine bestimmte Wirkung auf den Organismus, die wir uns zunutze machen können.
Im Gegensatz zu anderen Ernährungslehren gibt die Ernährung nach den Fünf Elementen die Möglichkeit einen Speiseplan individuell auf jeden Menschen abzustimmen. Es gibt keine Pauschalisierungen wie, jeder Mensch sollte viel Rohkost essen o.ä. Was für den einen Menschen gut ist, kann für den anderen genau das Falsche sein. Was einem im Winter gut bekommt, kann im Sommer schädlich sein.

Mit dem Wissen der Ernährung nach den Fünf Elementen können wir uns lustvoll ernähren, neue Essgewohnheiten und Nahrungsmittel entdecken und zudem noch etwas für unsere Gesundheit tun. Wichtig ist es Spaß beim Essen zu haben ohne sich etwas verkneifen zu müssen bzw. sich zu zwingen etwas zu essen, was nicht schmeckt.

Hautprobleme, Müdigkeit, Antriebschwäche, Kältegefühle, Blutmangel, Verdauungsstörungen, Wassereinlagerungen, Übergewicht, Süßgelüste Menstruationsbeschwerden, Allergien, Schlafstörungen können durch eine ausgewogene Ernährung erfolgreich angegangen werden. Auch in der Schwangerschaft oder zur Unterstützung von Therapien im Krankheitsfall ist eine bewusste Ernährung sinnvoll und kann dem Körper helfen neue Kräfte zu schöpfen.

Die Individuelle Ernährungsberatung

Eröffnet Ihnen die Möglichkeit, eine auf Ihre Konstitution abgestimmte Ernährungsweise zu entwickeln. Im Rahmen eines persönlichen Gespräches wird anhand von Zungen- und Pulsdiagnose sowie durch Befragung ein Befund im Sinne der traditionellen chinesischen Medizin erhoben. Diese ganzheitliche Einschätzung schafft eine klare Orientierung bezüglich Ernährungs- und Lebensstil. Ich empfehle Ihnen Nahrungsmittel, Zubereitungsarten und Getränke, die sich an Ihrem persönlichen Geschmack orientieren und deren Sinn und Zweck erläutert wird. In einer Vermeidensliste erfahren sie was Ihrer Gesundheit abträglich ist. Mit Nahrungsmittellisten, Rezepten und Vorschlägen für einzelne Mahlzeiten soll Ihnen der Einstieg in die Ernährung nach den Fünf Elementen leicht gelingen.

zurück

Heilpraktikerin Silke Schreiber

Heilpraktikerin Silke Schreiber

37073 Göttingen

Das Therapieangebot der Heilprakterin aus Göttingen umfaßt die Bereiche Akupunktur, Ernährung, Ernährungsberatung, Tuina/Akupressur, Qi Gong und Naturheilkunde. [mehr..]

Arjan Pal Singh

Arjan Pal Singh

37083 Göttingen

Stärken und entspannen beim Yoga, genießen einer ayurvedischen Wellnessmassage oder mit Reiki die Energie zurückbringen [mehr..]