Friedland

Die Gemeinde Friedland liegt in der geografischen Mitte im Herzen Deutschlands. Die Leine und das waldreiche Leinebergland prägen die Topographie der Gemeinde. WandernReizvolle LandschaftDie landschaftlich besonders reizvolle Lage bietet ideale Voraussetzungen für Wanderungen oder Radtouren. Mehrere Fernwege, wie: der Leine-Heide Radweg, Pilgerweg Loccum-Volkenroda, Grünes Band führen durch das Gemeindegebiet.

Geschichte der Gemeinde

Im Jahr 1289 ist die Ortschaft Friedland erstmalig mit der Landesherrschaftliche Burg "Vredeland" erwähnt. Sie befand sich auf dem Burgberg bei Friedland und gab der Ortschaft ihren Namen (Vredeland = Befriede das Land). Die Burg wurde während des 30-jährigen Krieges zerstört und rund 100 Jahre später verwendete man die Steine der Ruine zum Bau des Amtshauses, der Amtsmühle und des Schlosses. Der Sitz des Amtsgerichtes kam 1852 nach Friedland.

Nach dem letzen Weltkrieg wurde Friedland weltbekannt. Die verschiedenen Besatzungszonen stießen in der Gemeinde aufeinander. Aus dem Grenzübergang wurde für Flüchtlinge und Heimkehrer ein Aufnahmelager gebaut. Das Grenzdurchgangslager ist heute Integrationszentrum und stellt einen wichtigen Bestandteil der Migration dar. Aktuell wird die Einrichtung eines Museums umgesetzt. MahnmalMahnmalDas Friedland-Mahnmal auf dem Hagenberg ist heute das Wahrzeichen von Friedland.

Erst 1973 regelte die niedersächsische Gebietsreform den Zusammenschluß der selbständigen Gemeinden Ballenhausen, Deiderode, Elkershausen, Friedland, Groß Schneen, Klein Schneen, Lichtenhagen, Ludolfshausen, Mollenfelde, Niedergandern, Niedernjesa, Reckershausen, Reiffenhausen und Stockhausen zur Gemeinde Friedland.

Mit Blick auf die Zukunft ist die Gemeinde mit den verschiedenen Einrichtungen wie: Krippenplätze, Ganztagsschulen, Mehrgenerationenhaus auf den demographischen Wandel gut eingestellt. Eine immer engere Vernetzung führt zu Bündelung von Kräften und erfolgreichem Umsetzen von Projekten.

Sehenswürdigkeiten

GlockeFriedland GlockeWeitere Sehenswürdigkeiten sind u.a. das Friedland-Mahnmal, das Grenzdurchgangslager, die Friedland Glocke, die Kapelle in Niedergandern, die Handweberei Rosenwinkel, das Rittergut Besenhausen, das Rittergut Klein Schneen die Wehrkirche in Reckershausen.

Darüber hinaus gibt es Reihe weitere lohnender Abstecher für einen Ausflug in der Gemeinde oder näheren Umgebung, wie zum Waldschwimmbad Reiffenhausen, zum Erholungspark Wendebachstausee, zu dem Grünen Band. Sie sind ausführlich in dem Internetportal 'Ferien ganz nah - Urlaub im Herzen Deutschlands' (www.ferien-ganz-nah.de) beschrieben. Die Gastronomie der Gemeinde hat sich auf die Bewirtung von Gruppen spezialisiert und bietet günstige Übernachtungsmöglichkeiten an.

Wirtschaft und Leben in Friedland

Vielfalt

Das Handwerk hat eine langeTradition in der Region. Viele Betriebe entwickelten sich zu erfolgreichen Unternehmen mit einem breit gefächerten Waren- und Dienstleistungsangebot. Im Laufe der Zeit kam eine Vielfalt an Freiberuflern, Dienstleistern und Gewerbetreibenden sowie die Betreiber soziale Einrichtungen hinzu. Die Landwirtschaft nutzt rund zwei Drittel der rund 7500 ha Gemeindefläche.

Die Gastronomie kocht für anspruchsvolle Gourmets genauso wie für Liebhaber deftiger Regionalküche. Die Hotel und Pensionsbetriebe sorgen für angenehme Übernachtungen der Gäste. KircheKirche DeiderodeZahlreiche Menschen besuchen die kulturellen Veranstaltungen in der Gemeinde. In den Ortsteilen findet ein reges Vereinsleben statt. Darüber hinaus nutzen viele Menschen die gute Verkehrsanbindung für einen Arbeitsplatz außerhalb der Gemeinde.

Lebensqualität

In Friedland befinden sich mehrere Horte, Krippen, Kindergärten und Schulen sowie verschiedene Sport-Einrichtungen und ein Schwimmbad. Die Gemeinde Friedland hat eine gute Anbindung an das überregionale Straßen- und Schienennetz und verschiedene Baugebiete sind ausgewiesen. Die Lebensqualität in Friedland wird nicht zu letzt durch eine gute Gesundheits-Versorgung und viele Einkaufsmöglichkeiten erhöht.

Ausflugsziele

Pilgerweg Loccum-Volkenroda

- Wandern, auch Teilstücke [mehr..]

Leine-Heide Radweg

- Radfahren [mehr..]

Heimkehrer-Mahnmal

- Wahrzeichen Friedlands [mehr..]

Wendebachstausee

- Naherholung [mehr..]

Waldschwimmbad Reiffenhausen

- Schwimmen [mehr..]

zurück

Dachdeckerei Frank Grewe

Dachdeckerei Frank Grewe

37133 Friedland

  • Dach- und Klempnerarbeiten
  • Fassadenverkleidung
  • Wärmedämmung
  • Solar- und Photovoltaikanlagen [mehr..]

Gasthaus Wollenweber

Gasthaus Wollenweber

37133 Friedland - Lichtenhagen

Bekanntes Ausflugslokal mit Biergarten [mehr..]

Internet- und Werbekonzepte

Internetkonzepte Michael Braun

37133 Friedland

  • Webvisitenkarte, Homepage
  • CMS, Shop, Mobile
  • Webmarketing, Print [mehr..]

Landhaus Biewald

Landhaus Biewald

37133 Friedland

Gourmet-Restaurant ... kreative Küche [mehr..]

Rittergut Niedergandern

Gasthaus Wollenweber

37133 Friedland - Niedergandern

Direktvermarktung - Wild [mehr..]